Der Harzer Roller 2017

Die Bikepackingveranstaltungen in Deutschland nehmen endlich Fahrt auf. Gestartet mit der brettharten Grenzsteintrophy gab es lange Zeit kaum Alternativen. 2015 kam dann der Cherusker 500 in NRW dazu zu finden auf MTB-News . 2016 die Transgermany  von Basel bis nach Kap Arkona und im Jahr 2017 nun die Aktion Candy B Graveller von Frankfurt nach Berlin, ebendso aus der Feder des GST Initiators.

Der Plan etwas Vergleichbares in meiner alten Heimat zu initiieren spukte schon länger in meinem Kopf herum. Der Harz hat neben der schönen Natur natürlich noch eine schöne zentrale Lage. Ich klickte mir bei Basecamp eine erste Route zusammen und merkte bald, dass man ca bei 400km mit einem Rundkurs rauskommt, ohne ganz verrückte, erzwungene Schlenker einzubauen.

entwurf
Erster Entwurf der Route

Die Route beinhaltet ein paar Highlights des Harzes. Aber das werden die Teilnehmer selbst noch erfahren ;).

Das Ziel der Aktion soll es sein, mit vielen ähnlich Verrückten ein schönes (verlängertes) Wochenende zu verbringen. Mir ist klar, dass sich die Gruppe sofort nach dem Start in seine Bestandteile auflösen wird. Jeder soll sein Tempo fahren und nach seiner eigenen Fasson an dieser Tour teilnehmen.
Entspannt pedalieren und die Natur genießen? Sehr gut!
Vollgas fahren und nach 2 Tagen wieder am Start stehen? Auch sehr gut!

Der Start ist jetzt auf Samstag den 30.09.2017 10 Uhr festgelegt. 

Startpunkt Osterode am Harz, Parkplatz Bleichestelle (Startpunkt Harzer Hexenstieg)

Klick mich

In die Route sind diverse Stempelstellen der Harzer Wandernadel integriert. Hier kann man als kleines Gimmick die Stempel sammeln und sich später eine kleine Erinnerung mitnehmen.

Der Name Harzer Roller ist an den legendären Harzer Käse angelehnt, dessen Geruch sich die Füße der Teilnehmer schrittweise annähern werden.

Wer teilnehmen möchte kann sich hier gerne mit einem Kommentar verewigen oder in dem Thema bei MTB-News

Weitere Informationen werden hier nach und nach bekannt gegeben. Die GPS Tracks werden rechtzeitig verteilt. Ich hoffe ich komme noch dazu, die Tour noch einmal komplett zu testen. Falls mich dabei jemand unterstützt wäre ich natürlich begeistert.

 

 

 

Advertisements

13 Gedanken zu “Der Harzer Roller 2017

  1. Tolle Initiative! Der Titel ist auf jeden Fall auch schon mal geil. 🙂
    Ohne einen tieferen Blick auf den Track-Entwurf geworfen zu haben – für welche Radart ist das angelegt? MTB? Crosser/Gravel oder Rennrad? Bzw. über welches Terrain soll’s gehen?

    Gefällt mir

    1. Geplant war es bevor ich das Gravelbike auf dem Schirm hatte, somit eher MTB. Mit dem Crosser müssten 90% gut gehen und manchmal seid es etwas holprig.
      Rennrad nur wenn man auf Schmerzen steht.

      Gefällt mir

  2. Sehr schöne Idee, machbar in einigen Tagen und dann noch im Harz! Ich kann realistisch erst in einer Fortsetzung in 2018 starten, der Kalender in 2017 sollte eben auch Zeit für die Familie bieten ;-). Wünsche den Startern in 2018 viel Spaß!

    Gefällt mir

  3. Hab wegen dem Parkplatz mal ne Frage. Ist der kostenlos oder muss man da ein Parkticket ziehen? Vor allem wichtig, wenn genau dort das Auto mehrere Tage stehen soll. Gruß, CP

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s