Erste Testfahrt: Ortlieb Handlebar Pack

An diesem bitterkalten Morgen habe ich die erste Runde mit der neuen Lenkertasche gedreht. Entspannt mit dem Singlespeeder (der nach dem Winter und der Quälerei auf der Rolle wieder eine Schaltung spendiert bekommt). Vor der Runde habe ich ein paar Fotos geschossen.     So weit so gut. Die Lenkerbreite von 42cm reduziert das sinnvoll … Mehr Erste Testfahrt: Ortlieb Handlebar Pack

Günstige Bekleidung für die unangenehme Jahreszeit

Es ist immer das Gleiche. Es wird frisch, es wird kalt, es wird unangenehm. Und man selbst ist mittendrin. Jetzt gilt es sich schön einzupacken und der Witterung zu trotzen. Die letzte Herbst- Winter- Frühlingssaisson bin ich mit einer zusätzlichen Tight und 3-4 Lagen obenrum gefahren. Das hat genervt und war auch bei Minusgraden irgendwann … Mehr Günstige Bekleidung für die unangenehme Jahreszeit

Alpkit Airlok 13 L Tapered dry Bag in Revelate Designs Viscasha?

QuasiNitro hat in seinem Blog die Frage aufgeworfen, ob der Drybag der Firma Alpkit auch als Satteltasche einzusetzen ist. Wer diesen Packsack noch nicht kennt: https://www.alpkit.com/products/airlok-xtra-tapered Der bisherige Test von QuasiNitro (der mir seinen Packsack auch vertrauensvoll per Post zugesandt hat) ist sehr ausführlich und mit schönen Bildern versehen. http://quasiout.blogspot.de/2016/11/alpkit-airlok-tapered-13l-dry-bag-im.html Damit reiht er sich nahtlos … Mehr Alpkit Airlok 13 L Tapered dry Bag in Revelate Designs Viscasha?

Grüße aus dem Trainingskeller (und die Frage nach dem warum)

Warum quält man sich morgens aus dem warmen Bett und geht in den muffigen Keller? Warum strampelt man auf der Stelle und schaut dabei eine mittelmäßige Serie auf dem Handy? Warum überhaupt ein Blog über Bikepacking?   Es gibt ja bereits einige Blogs, die sich mit Bikepacking, der Ausrüstung mit schönen Touren beschäftigen. Aus einer … Mehr Grüße aus dem Trainingskeller (und die Frage nach dem warum)

Pure Inspiration

Was gibt es schöneres als an einem verregneten Sonntagnachmittag in einem schönen Buch über Extremradlern Inspiration zu sammeln. Gefunden im Secondhandladen für 2 Taler. Mit Begleitfahrzeug. Das ist nicht mein Ding aber er war für einen guten Zweck unterwegs. Eine schöne Lektüre. 22.000km in 80 Tagen. 6 Kontinente. Sehr motivierend. 

Chapter 1: The Beginning

Ich will kurz erklären, warum ich diesen Blog gestartet habe. Obwohl mir bewusst ist, dass es schon einige Blogs gibt, die sich mit Fahrradfahren, Bikepacking, ultraleichter Ausrüstung beschäftigen, will ich auch meinen Beitrag zu diesem schönen und faszinierenden Hobby leisten. Ich habe vor gut 10 Jahren angefangen regelmäßig zu wandern und auch draußen zu übernachten. … Mehr Chapter 1: The Beginning